d="main">

Saturday, September 23rd, 2017

News Feed Comments

Intermarket Trading Strategies

5

Product Description
This book shows traders how to use Intermarket Analysis to forecast future equity, index and commodity price movements. It introduces custom indicators and Intermarket based systems using basic mathematical and statistical principles to help traders develop and design Intermarket trading systems appropriate for long term, intermediate, short term and day trading. The metastock code for all systems is included and the testing method is described thoroughly. All syste… More >>

Intermarket Trading Strategies

Comments

5 Responses to “Intermarket Trading Strategies”
  1. bugs bunny says:

    das buch geht als erstes auf intermarket zusammenhänge von verschiedenen märkten ein. es werden einige hübsche bilder gezeigt und fast jeder markt nochmal persönlich vorgestellt (zum beispiel mehr als 1 seite für den ftse, ungefähr 1,5 seiten für den cac40, usw… das noch als quantität zu bezeichnen ist wohl ein schlechter scherz).

    danach werden jede menge tabellen mit berechnetet historischen intermarketkorrelationen aufgezeigt. schaut für mich alles sehr theoretisch aus und ich frage mich wo genau der praktische nutzen besteht, aber dafür gibt es ja das nächste kapitel: lagging or leading. hört sich super an. hohe korrelation und einer der beiden werte läuft hinterher = gewinn. es gibt eine tabelle in der angegeben wird wie der dax, stoxx und dow mit dem sp500 zu jeweiligen uhrzeiten korrelieren. leider geht er nicht darauf ein wie er das berechnet hat und in welchem zeitrahmen sich das lagging vollzieht. sollte der s&p500 wirklich dem dax nachmittags vorlaufen sind das sichere scalpinggewinne, außer der zeitrahmen ist so klein, das es für 99.99% der buchkäufer völlig irrelevant ist. auf solche kleinigkeiten geht er aber nicht ein und nach nicht mal 3 seiten ist das kapitel zuende.

    irgendwann kommen dann endlich handelssysteme mit denen er vorher im buch besprochene ideen umsetzt. dabei treten regelmäßig so scherze auf wie 10 jahre testzeitraum und 41 trades (das highlight: 12 jahre testzeitraum und 9 trades) zu jedem system gibt es unzählige kennzahlen von denen ich bei der hälte keine ahnung habe was sie bedeuten, aber mein gesunder menschenverstand sagt mir, das bei diesem zeitraum und so wenig trades die aussagekraft irgendwo knapp über 0 sein sollte (mehr als die hälfte fällt bei mir schon aufgrund der tradeanzahl durch). ich erwarte nicht für 50 etliche super gewinnbringende handelssystem, aber wenn der autor handelssysteme in seinem buch veröffentlich sollten diese doch gewisse mindeststandarts erfüllen. wenn er nicht bereit ist gute systeme in sein buch zu stellen soll er das ausdrücklich sagen und auf die schwachstellen der angegebenen system eingehen. alles andere ist abzocke. am ende wird von alles systemen noch der metastock code angegeben. ich habe das buch einmal durchgelesen und mehrmals verzweifelt durchgesehen. leider ist es mir bis heute nicht gelungen einen mehrwert für mein trading daraus zu ziehen.

    fazit: ich will mein geld zurück !
    Rating: 2 / 5

  2. infolode says:

    Regardless of your instrument,style or time frame this is a valuable resource to explore. Actually, quite impressive, I might add.
    Rating: 4 / 5

  3. Peter Day says:

    This book contains statistically valid methods that should be in the arsenal of any serious trader in today’s marketplace.
    Rating: 5 / 5

  4. Most of the problem I can see in this book is a time gap from when it was written to when it was published. It appeared that most of the systems in the book were written coincidentally with a predominantly up market bias, and it’s questionable to me whether the systems actually worked. The correlations aren’t tradeable information, as they reflect past market tendencies, so I would fundamentally disagree with the premise that correlations can be used as tools to predict future market performance. I feel, while the author does say why not, that his purposes would be far better served through financial audits, and would have added a large touch of realism to the book. Not that the systems don’t appear enticing, but that in light of the last couple years that this book misses I think a follow up is in order for this author. If you would like to know more about me, and read some of my other book reviews, [...].
    Rating: 3 / 5

  5. S. Cohen says:

    I am convinced that this book should be read by every serious trader or investor, fundamentalist or technician, dealing in stocks, bonds or commodities.

    It is clear written, brief and original; by far the most useful and comprehensive for Trading ETF, Forex ,Stocks and futures with metastock code.

    I think this book is one of the best on the subject of Intermarket analysis , functional especially for trading system development in today’s volatile markets.

    Rating: 5 / 5

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

Powered by Yahoo! Answers